Tips für den Einkauf über elekronische Medien

Kaufen Sie bei Unternehmen, denen Sie vertrauen. Wenn Sie ein Unternehmen nicht kennen, nehmen Sie vorab Kontakt mit einer nationalen oder lokalen Verbraucherschutzvereinigung auf. Informationen über Ihre nationalen Verbraucherschutzvereinigungen finden Sie bei der Europäischen Kommission, Kommissar für Gesundheit und Verbraucherpolitik: http://ec.europa.eu/consumers/empowerment/cons_networks_en.htm#national. Informieren Sie sich auch bei nationalen Marketingvereinigungen oder Versandhandelsverbänden. Informationen über diese finden Sie bei den europäischen Dachverbänden:

  1. Der europäische Versandhandelsverband: www.emota.eu oder
  2.  FEDMA: Federal of European Direct Marketing Associations: www.fedma.org

Wichtige Informationen, die alle vertrauenswürdigen Unternehmen angeben sollten:

  • Kontakt: Überprüfen Sie im Impressum die Adresse und Telefonnummer des Unternehmens. Besteht lediglich die Möglichkeit, das Unternehmen per e-Mail zu kontaktieren, sollten Sie unter Umständen von einem Kauf absehen.
  • Rückgabe-/Umtauschverfahren: In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass Ihre Bestellung oder das Produkt nicht einwandfrei ist oder Ihren Vorstellungen nicht entspricht. Lesen Sie immer die Rückgabe- und Umtauschrechte des Unternehmens, bevor Sie eine Bestellung durchführen. Lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens, bevor Sie diesen zustimmen. Achten Sie darauf, dass viele Produkte, wie beispielsweise CDs, nicht zurückgeschickt werden können, wenn diese ausgepackt wurden.
  • Versand/Abwicklung: Beachten Sie die voraussichtliche Lieferzeit und die Konsequenzen, wenn das Produkt nicht mehr auf Lager ist. Informieren Sie sich auch über die unterschiedlichen Versandmöglichkeiten und die Ihnen entstehenden entgültigen Kosten.
  • Zusätzliche Kosten: Kontrollieren Sie vor Ihrer Bestellung den angegebenen Gesamtpreis und achten Sie auf zusätzliche Kosten und Gebühren, die im Rahmen des Bestellprozesses leicht übersehen werden können.
  • Suchen Sie nach Unternehmen, die sich einem unabhängigen Zertifizierungsprozess unterworfen haben, wie zum Beispiel dem ERA Europe-Selbstregulierungsprogramm.

Bewahren Sie die Unterlagen ihres Kaufabschlusses sorgsam auf.